Schlagzeilen
NecroWeb Magazin Musik, Bücher, Filme und Spiele Rezensionen, sowie Interviews, Festivals und Fotos. Genres: Rock, Metal, Gothic, Mittelalter, Industrial, Fantasy bis Horror.

NDR.de und ZDFkultur übertragen live vom WACKEN OPEN AIR 2011 (Blog) (Nachrichten)

NDR.de und ZDFkultur übertragen live vom WACKEN OPEN AIR 2011 Bild

Für alle, die keine Tickets mehr für das Wacken Open Air 2011 bekommen haben, gibt es nun eine sehr gute Nachricht! Am 4. und 5. August 2011 überträgt der Norddeutsche Rundfunk (NDR) auf seiner Homepage die wichtigsten Bands von beiden Hauptbühnen per Livestream. Am 6. August geht es weiter mit dem Livestream, da überträgt NDR.de nun doch von beiden Mainstages und nicht wie anfangs angekündigt nur von der Black Stage.

Um ein Rundumpaket zu bieten, werden die Livestreams mit Hintergrundvideos über das Wacken Open Air, Interviews mit Stars und Ausschnitten der Konzerte, die als Video-on-Demand abrufbar sind, ergänzt. Außerdem gibt es täglich eine Reportage, in der die Wacken-Reporter die Stimmung der größten Metal-Party der Welt eingefangen haben.

Update: Bei ZDFkultur gibt es ebenfalls ein großes Wacken Open Air Special mit Liveübertragung, außerdem findet ihr das komplette Wacken-Programm beider Sender im Anschluss.

Am Samstag den 06. August wird ZDFkultur mit über 4 Stunden Nonstop live vom Wacken Open Air 2011 aufwarten. Das Wacken-Special beginnt um 18.25 Uhr mit der bekannten Dokumetation “Full Metal Village” von Sung-Hyung Cho und ab 20 Uhr startet die Liveübertragung auf ZDFkultur und als Livestream auf der ZDFkultur Homepage. Die Ausstrahlung wird in der Nacht vom Sonntag um 4.45 Uhr sowie am Sonntag, 7. August 2011, um 15.00 Uhr wiederholt.

Die darauf folgende Woche von Montag 08. August bis Freitag 12. August steht auch voll im Zeichen des Wacken Open Airs 2011. An diesen Tagen zeigt ZDFkultur jeden Abend ein einstündiges Highlight vom W:O:A 2011 ab 19.00 Uhr. Die Wiederholungen laufen jeweils in der darauf folgenden Nacht um 1.40 Uhr und am nächsten Morgen um 8.00 Uhr. Die Liste der Bands und des Austrahlungstages: Montag – Helloween, Dienstag – Heaven Shall Burn, Mittwoch – Subway to Sally, Donnerstag – Children of Bodom, Freitag – Motörhead

Wacken-Programm ZDFkultur*:
18.25 Uhr – Full Metal Village (Dokumetation von Sung-Hyung Cho)
ca. 20.00 Uhr – Avantasia (Live!)
ca. 20.55 Uhr – Blind Guardian (Live!)
ca. 21.45 Uhr – Apocalyptica (Live!)
ca. 22.45 Uhr – Airbourne (Live!)
ca. 23.45 Uhr – Motörhead (Live!)

Wacken-Programm NDR.de*:
Donnerstag, 4. August
16:00-17:00 Uhr – Skyline + Special Guests Doro, U.D.O, Chris B., Onkel Tom (Live!)
17:00-18:50 Uhr – Metal Battle (Aufzeichnung von 3.8.)
18:50-19:00 Uhr – Das Wacken Giga Panorama (Live!)
19:00-20:15 Uhr – Helloween (Live!)
20:15-21:15 Uhr – Finntroll (Aufzeichnung von Wacken 2006)
21:15-22:15 Uhr – Amon Amarth (Aufzeichnung von Wacken 2006)
22:15-00:15 Uhr – Metal Battle (Aufzeichnung von 3.8. oder 4.8.)

Freitag, 5. August
18:15-19:15 Uhr – Trivium (Live!)
19:30-20:30 Uhr – Heaven Shall Burn (Live!)
21:30-22:30 Uhr – As I Lay Dying (Aufzeichnung 4.8. 17-18 Uhr)
22:30-23:15 Uhr – Rhapsody On Fire (Aufzeichnung 5.8. 17-18 Uhr)
23:15-00:15 Uhr – Triptykon (Live!)

Samstag, 6. August
17:30-18:30 Uhr – Iced Earth (Live!)
18:45-19:45 Uhr – Sepultura (Live!)
19:45-20:45 Uhr – Dir En Grey (Aufzeichnung 6.8. 15-16 Uhr)
20:45-21:45 Uhr – Knorkator (Aufzeichnung, 6.8. 16:15-17:15 Uhr)
21:45-22:45 Uhr – Kreator (Live!)
22:45-23:45 Uhr – Danko Jones (Aufzeichnung, 6.8. 21:45-22:45 Uhr)
23:45-00:30 Uhr – Saltatio Mortis (Aufzeichnung 5.8. 2-3 Uhr)
00:30-01:45 Uhr – Children Of Bodom (Live!)
01:50-02:50 Uhr – Subway To Sally (Live!)

* Änderungen am Programm sind kurzfristig möglich!

Headhunter84

Ein olles Electroteilchen durch und durch, aber auch ab und an Freund einer gepflegten Runde Goth, Rock und Metal.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>