Schlagzeilen
NecroWeb Magazin Musik, Bücher, Filme und Spiele Rezensionen, sowie Interviews, Festivals und Fotos. Genres: Rock, Metal, Gothic, Mittelalter, Industrial, Fantasy bis Horror.

MULTIPLEX – World [Re-Release] CD

MULTIPLEX - World [Re-Release]

Japan und Grindcore – diese Verbindung ist ja nicht unbedingt alltäglich. Mit Multiplex ist es jedoch an der Zeit für einen Klassiker des Death/Grind.

Angaben zufolge werden Einflüsse von Bands wie Terrorizer, Carcass oder auch John Zorn benannt. Sicherlich konnte damals noch keiner erahnen, dass Multiplex wohl in ihrer Karriere einen nicht minder geringen Einfluss auf nachfolgende Lärmtruppen ausüben würden.

Mit “World” liegt nun das Erstwerk in Neuauflage vor und um die Sache richtig fett aufzutischen, gibt es noch feinste Schmankerl obendrauf. Neben genannter Scheibe finden sich ebenfalls die Beiträge der raren “Grinding Syndicate” darauf, auf der noch Anarchus, Cacofonia und Gibbed um die Wette holzen. Auch die “Thrashing Deathpower”-Ergüsse sowie das erste Demo sind mit von der Partie.

Knochentrocken schiebt sich sodann genanntes Erstwerk hinter die eitrige Rinde und frühzeitig lässt sich erkennen, dass Multiplex keinesfalls gnadenlos trümmern, sondern vielmehr mitunter hervorragend variieren.
Dabei kommt unüberhörbar der gewisse Untergrundcharakter zum Tragen, der die Stücke entsprechend rumplig und in bester Old School Manier an den Konsumenten bläst.

Besonders ab dem “Grinding Syndicate”-Abschnitt wird es vorzüglich in Sachen Räudigkeit und die erdigen Gitarren erschaffen ein ähnlich einnehmendes Klangbild wie bei genannten Anarchus.

Sogar das Demo kann mit seinem morbiden Glanz überzeugen und sollte als Vorbild für jene Truppen gelten, die der Meinung sind, den Hörer mit einem beschissenen Sound foltern zu müssen.

“World” ist eine runde Sache und zeigt auf, welch Coolness doch einst dem Grindcore innewohnte, was sich eben in dem unverwechselbaren Charme äußert, der dafür sorgt, dass jenes Werk endlos lange knallt.

Für Freunde des gepflegten Grindcore ist diese Werkschau als absoluter Pflichtkauf zu werten, zumal man sich zudem noch zusätzlich mit jeder Menge Bonusmaterial zudecken kann, welches anderweitig wohl eh nicht mehr zu beziehen sein dürfte.
Wer in die Vergangenheit reisen möchte – das entsprechende Ticket kann hier gelöst werden!

  • Coverbild Copyright : Xtreem Music
  • Verlag : Xtreem Music
  • Bewertung : 8.5 von 10 Punkte
  • Format : CD
  • Veröffentlichung : 00.10.2012
  • Spielzeit : 79:48 min
  • Inhalt : Neuauflage inklusive Bonusmaterial

Trackliste

"World" (CD'92)
01 M.I.C.
02 Empty Hapiness
03 Like A Parhelion
04 Raise The Ecstatic
05 Forever Casket Lines And Their Amongs
06 Human Zoo
07 One In Billions Of Dimensions
08 Exasperation
09 Self-Destructive Flattery
10 World

"Grinding Syndicate" (Split CD'92)
11 Hypocritical Instinct
12 Empty Happiness
13 Uncanny Complex

"Thrashing Deathpower" (Split CD'91)
14 Civilised Society
15 Bound Mind
16 Profligate Blessedness
17 Exasperation
18 Drowned In The Bog

"Demo 1991" (Demo)
19 Uncanny Complex
20 Self-Destructive Flattery
21 Hypocritical Instinct

blizzard

Nichts ist verachtenswerter als die Respektlosigkeit gegenüber jeglichen Lebens- Pelzträger gehören an den Pranger!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>